Sprache:Deutsch English

News-Ticker





Die Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen

Web-Ausstellung Kultur im Wandel
 
Die Web-Ausstellung der Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen zum 25. Jahrestag der Deutschen Wiedervereinigung ist seit dem 3. Oktober 2015 online.

Die Ausstellung zeigt besondere und selten präsentierte Objekte der Häuser und bietet virtuelle Rundgänge durch Parkanlagen und Museen. In Interviews schildern Direktoren, Wissenschaftler und Restauratoren der 23 Institutionen der KNK den Wandel und die Entwicklung ihrer Einrichtungen.

www.knk-webausstellung.de
 
Die Highlights des Monats


Weimar – Facettenreiche Persönlichkeit

Ausstellung über Charlotte von Schiller (1766–1826)

Das Goethe- und Schiller-Archiv zeigt eine Ausstellung über die Ehefrau Schillers. Nahezu 200 Jahre lang wurde ihr Bild fast ausschließlich von einer 1830 erschienenen Schiller-Biographie geprägt. Im Spiegel ihrer Briefe, literarischen Werke, ihrer Lektüreaufzeichnungen sowie ihrer Übersetzungen erscheint nun ein eine vielseitig gebildete, auch naturwissenschaftlich interessierte Frau. (bis 11. März 2016) > mehr

Wörlitz – Winterspaziergang

Mit Lady Hamilton durch das Gartenreich

Die „Grand Tour“ auf den Spuren Emma Lady Hamiltons führt vom Luisium bis zum Landschaftspark Wörlitz. Drei Stunden werden dem Besucher historische Fakten und winterliche Highlights geboten. Die Tour stimmt ein in die Ausstellung „Lady Hamilton: Eros und Attitüde. Schönheitskult und Antikenrezeption in der Goethezeit“, die 2016 in Wörlitz zu sehen sein wird. (23. Januar 2016) > mehr

no-img

Branitz – Von Kindern gestaltet

Rätselhafte Märchenwelt im Schloss Branitz

Märchenszenen im Schuhkarton laden die kleinen Gäste im Schloss Branitz zur Suche nach „Fehlern“ ein. Die Motive wurden vom Künstler Meinhard Bärmich und von Kindern gestaltet. Die „Rätselhafte Märchenwelt“ ist eine Zusammenarbeit des Deutschen Stuhlbaumuseums Rabenau/Sachsen mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz. (bis 8. Mai 2016) > mehr

no-img

Stralsund – Unser blauer Planet

gestern – heute – morgen" – Die Meeresfibel

Eine Sonderausstellung im Meeresmuseum zeigt am Beispiel der Ökosysteme Nordsee, Hochsee, Tiefsee, Tropenmeer und Eismeer in einer „Meeresfibel“ mit Original-Illustrationen von Anna Mandel, wie reichhaltig die Ozeane gestern waren, wie bedroht sie heute sind und wie sie morgen wieder sein könnten, wenn wir sie schützen. (bis 17.April 2016) > mehr

Leipzig – Geschichte als Sensation

Eugene Delacroix (1798–1863) und Paul Delaroche (1797–1856)

Beide Künstler zählen zu den bedeutendsten Historienmalern des 19. Jahrhunderts in Frankreich. Doch während Delaroche heute nahezu in Vergessenheit geraten ist, gilt Delacroix als modern. Von den Zeitgenossen wurde hingegen ersterer für seinen erstaunlichen Realismus in der Wiedergabe historischer Ereignisse gefeiert. Werke beider Maler werden in einer Ausstellung des Museum der bildenden Künste erstmals gegenübergestellt. (bis 17. Januar 2016) > mehr

no-img

Dresden - FAST FASHION

Die Schattenseiten der Mode

Mode fasziniert und verzaubert und ist Bestandteil unserer Alltagskultur. Dieses Bedürfnis wird heute von einer weltweit agierenden Industrie bedient, die Kleidung für jeden Geschmack und in jeder Preislage auf den Markt wirft. Vor diesem Hintergrund nimmt die Ausstellung das Big Business mit der Mode erstmals umfassend unter die Lupe – aus ökonomischer, ethischer und ökologischer Perspektive. (5. Dezember 2015 bis 3. Juli 2016) > mehr