Sprache:Deutsch English

Deutsches Meeresmuseum
Katharinenberg 14-20
18439 Stralsund
Lageplan und FahrInfos

Öffnungszeiten
MEERESMUSEUM
April – Okt tägl. 10-17 Uhr
Nov – März Di bis So 10-17 Uhr
24.12. geschlossen
31.12. 10-15 Uhr
01.01. 10-17 Uhr

OZEANEUM
Oktober – Mai tägl. 9.30-18 Uhr
Juni – September tägl. 9.30-20 Uhr
31.12. 10-15 Uhr
24.12. geschlossen

NAUTINEUM
Mai + Oktober tägl. 10-16 Uhr
November – April geschlossen

NATUREUM
Mai, Sep, Oktober tägl. 10-17 Uhr
Nov – April  Mi-So 11-16 Uhr
Juni-August tägl. 10-18 Uhr

 


Besucherservice
Meeresmuseum
Tel. +49(0)3831 2650 210
Fax +49(0)3831 2650 209
Ozeaneum
Tel. +49(0)3831 2650 610
Fax +49(0)3831 2650 609
Nautineum
Tel. +49(0)3831 2880 10
Fax +49(0)3831 2880 20
Natureum
Tel. +49(0)38233 304
Fax +49(0)38233 70448  
info@meeresmuseum.de
info@ozeaneum.de

Website
www.ozeaneum.de
www.meeresmuseum.de

Museumsstandorte
(mit Lage- und FahrInfos)
Meeresmuseum Stralsund  
Ozeaneum Stralsund  
Nautineum Dänholm Stralsund  
Natureum Darßer Ort 

Deutsches Meeresmuseum

Das Meer im Museum erleben

Das Meer fasziniert seit jeher die Menschen. Diese Faszination erlebbar zu machen, diesem Auftrag hat sich die Stiftung DEUTSCHES MEERESMUSEUM verschrieben. An vier Museumsstandorten tauchen die Besucher in ganz unterschiedliche Erlebniswelten ein. Das MEERESMUSEUM in Stralsund im ehemaligen Katharinenkloster gibt mit seinen Ausstellungen und tropischen Aquarien Einblicke in Meereskunde, Meeresbiologie und Seefischerei. Höhepunkt ist Deutschlands größtes Aquarium für Meeresschildkröten. Das NATUREUM Darßer Ort befindet sich im Nationalpark »Vorpommersche Boddenlandschaft«. Seit 1991 laden mehrere Dauerausstellungen, das »Ostsee-Aquarium«und der begehbare Leuchtturm ein, den Horizont der Meereslandschaft zu erkunden. Das NAUTINEUM Dänholm in Stralsund bewahrt seit 1999 Originalexponate der Fischerei, Meeresforschung und Hydrographie, u. a. das Unterwasserlabor HELGOLAND und eine 14 m hohe Bootshalle mit regionaltypischen Fischerbooten. Seit Juli 2008 lädt nun auch das OZEANEUM auf der Stralsunder Hafeninsel in spektakulärer Architektur zu einer sinnlichen Reise von der Ost- in die Nordsee, über den Nordatlantik bis zum Polarmeer ein.



Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild ( 22 Bilder )