Sprache:Deutsch English

Stiftung Moritzburg
Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt
Friedemann-Bach-Platz 5
D-06108 Halle (Saale)
Lageplan und FahrInfos

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do-So/Feiertage 10-18 Uhr
Mi geschlossen

Besucherservice
Tel. +49 (0)345 212 59 70 / 53
Fax +49 (0)345 202 99 90
info@kunstmuseum-moritzburg.de

Website
www.kunstmuseum-moritzburg.de

Reise- und Touristikinfos
DB - Anreise Moritzburg

Stiftung Moritzburg Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt

Die Burg der Moderne

Das Kunstmuseum ist in einer Burg aus dem späten 15. Jahrhundert untergebracht, die einst den Magdeburger Erzbischöfen als Residenz diente. Im Dreißigjährigen Krieg erlitt die Moritzburg schwere Zerstörungen, um 1900 wurde sie zum Museum ausgebaut. 2008 vollendete das spanische Architekturbüro Nieto Sobejano einen zeitgenössischen Erweiterungsbau, der die historischen West- und Nordflügel der Burg mit einer modernen Dachkonstruktion überspannt. In den neuen Ausstellungsräumen zeigt die Stiftung Moritzburg ihre qualitätvolle Sammlung der Klassischen Moderne, darunter mehrere Gemälde aus Lyonel Feiningers Halle-Zyklus, Werke des Expressionismus (Brücke, Blauer Reiter), Konstruktivismus (El Lissitzky), und der Neuen Sachlichkeit, bereichert um die Dauerleihgabe der Sammlung Hermann Gerlinger mit Werken der »Brücke«-Maler. Die ständige Ausstellung im Neubau setzt sich fort mit Kunst nach 1945 bis in die Gegenwart, während Wegbereiter der Moderne aus dem 19. Jahrhundert im historischen Südflügel und mittelalterliche Schnitzplastik in den Gotischen Gewölben der Burg präsentiert werden.



Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild ( 10 Bilder )